Vergleiche

Unterschiede

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Dozent

Katharina Klost

Wolfgang Mulzer

Wolfgang Mulzer

a.SAP verarbeitet Seminar zu Auswirkungen der Informatik (19301311)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Dozent

Barry Linnert

Lutz Prechelt

Franz Zieris

Franz Zieris

a.SAP verarbeitet Linux-Kurs (19302201)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Kapazität 200 150
Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p><strong>Voraussetzungen: </strong> Teilnehmer m&uuml;ssen gutes mathematisches Verst&auml;ndnis sowie gute Kenntnisse in den Bereichen Rechnersicherheit und Netzwerken mitbringen.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Dozent Kein Eintrag

N. N.

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <p><strong>Terminhinweis:</strong></p> <p>Die Veranstaltung wird als Blockkurs durchgef&uuml;hrt. Ein Vorbesprechungstermin findet statt am <strong>Freitag, den 19. Januar 2018, 12-14 Uhr</strong>.</p> <p><strong>Qualifikationsziele (angestrebter Kompetenzerwerb)</strong>:</p> <p>Die Studentinnen und Studenten sind in der Lage,</p> <ul> <li>die eigene Lernbiografie im Fach Informatik zu reflektieren,</li> <li>das Verh&auml;ltnis bzw. den Unterschied von Fachdidaktik zur allg. Didaktik zu erl&auml;utern,</li> <li>fachdidaktische Prinzipien zu erl&auml;utern und bei der Unterrichtsplanung anzuwenden,</li> <li>anhand von unterrichtlichen Problemstellungen m&ouml;gliche L&ouml;sungsans&auml;tze zu erarbeiten,</li> <li>die speziellen Herausforderungen im Laborunterricht zu reflektieren,</li> <li>unterschiedliche Arten der Leistungsmessungen darzustellen,</li> <li>unterschiedliche Unterrichtsmethoden zu erl&auml;utern (inkl. der jeweiligen Vor- und Nachteile) und bei der Unterrichtsplanung anzuwenden,</li> <li>den Einsatz unterschiedlicher Medien mit ihren Vor- und Nachteilen im Informatikunterricht zu erl&auml;utern,</li> <li>Vor- und Nachteile von BYOD zu erl&auml;utern,</li> <li>Abh&auml;ngigkeiten von &auml;u&szlig;eren Bedingungen (vorhandene Hard- und Software etc.) zu erkennen und darauf fachdidaktisch zu reagieren,</li> <li>unterschiedliche Programmierumgebungen (IDEs) f&uuml;r den Informatikunterricht anzuwenden (Greenfoot, BlueJ, JavaEditor) und die jeweiligen Vor- und Nachteile darzustellen,</li> <li>Kompetenzformulierungen vorzunehmen und Indikatoren zu entwickeln,</li> <li>Income- von Outcome-Orientierung zu erl&auml;utern,</li> <li>einschl&auml;gige Dokumente (EQR, DQR, Bildungsstandards, Rahmenpl&auml;ne) zu erl&auml;utern,</li> <li>Lernsituationen zu erstellen,</li> <li>Arten der Binnendifferenzierung zu erl&auml;utern,</li> <li>Fachliteratur (Baumann, Schwill, Hubwieser, Humbert, Schubert, Hartman et al., etc.) zu analysieren</li> <li>mit mindestens einer Lernplattform zu arbeiten (Moodle),</li> <li>diversityorientierte Prinzipien (Schwerpunkt: Gender) auf den Informatikunterricht anzuwenden.</li> </ul> <p><strong>Inhalte</strong>:</p> <p>Ausgehend von dem Erwerb eines fundierten Theoriewissens wird dieses auf konkrete Unterrichtsszenarien angewendet. Dabei sollen neben der Fachdidaktik auch die Methodenkenntnisse eine zentrale Rolle spielen.</p> <p>Das Studium befasst sich mit:</p> <p><strong>Theoretische Perspektiven</strong>: Dazu geh&ouml;ren informatikdidaktische Prinzipien und Unterrichtsmethoden, Bildungsstandards, Curricula, Kompetenzorientierung, Diversity, Leistungsbeurteilung und die Analyse von Lehr- und Lernmedien.</p> <p><strong>Praktische Perspektiven</strong>: Dazu geh&ouml;ren Unterrichtsplanung, Gestaltung von Lernumgebungen, Reflexion von Laborunterricht, Umgang mit Modellen, Einsatz neuer Medien f&uuml;r Lehren und Lernen und die reflektierte Anwendung von Medien und Methoden zur Vermittlung von Informatik.</p> <p>Refer to German description. Courses of Computer Science Education are part of the German teacher-training and held in German only.</p>
Dozent Kein Eintrag

N. N.

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <h3>Inhalt</h3> <p>Im Unterrichtspraktikum werden erziehungswissenschaftliche, psychologische, sozialwissenschaftliche und fachdidaktische Grundlagenkenntnisse, die im Bachelorstudium sowie im Vorbereitungsseminar vermittelt worden sind, in praktisches Handeln umgesetzt.</p> <p>Fachspezifische Strukturierung, Unterrichtssequenzen, Einstiege, Motivation, Interesse, Problemorientierung, Kontextbezug, Kompetenzbereiche und Basiskonzepte der Bildungsstandards, Reflexion, Transfer, Sicherung, Dokumentation und Bewertung der Lernentwicklung.</p> <p>Refer to German description. Courses of Computer Science Education are part of the German teacher-training and held in German only.</p>
Englische zusätzliche Informationen <h3>Zielgruppe</h3> <p>Studierende im lehramtsbezogenen Masterstudiengang mit Informatik als Kernfach oder Informatik als Zweitfach</p> <p>Achtung: Studierende im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang mit Informatik als Kernfach und Ziel &quot;Kleiner Master&quot; besuchen das Modul Schulpraktische Studien bereits im Bachelorstudiengang</p> <h3>Homepage:</h3> <p><a href="http://www.inf.fu-berlin.de/w/DDI/LehreHome">http://www.inf.fu-berlin.de/w/DDI/LehreHome</a></p> Kein Eintrag
Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <h3>Inhalt</h3> <p>Das Vertiefungsseminar bietet die M&ouml;glichkeit, die Erfahrungen aus dem Unterrichtspraktikum zu reflektieren und L&ouml;sungsm&ouml;glichkeiten f&uuml;r problematische Unterrichtssituationen zu erarbeiten. Es werden weitere Unterrichtsmethoden entwickelt, die eigenverantwortliches, handlungsorientiertes sowie selbstbestimmtes Arbeiten erm&ouml;glichen. Die eigenen Einstellungen zu Schule, Lehrerberuf und Fachunterricht sollen kritisch reflektiert werden.</p> <p>Zur Pr&uuml;fungsleistung z&auml;hlt das Anfertigen eines Berichts, in dem &uuml;ber ausgew&auml;hlte Themenstellungen des Vorbereitungsseminars, die Planung, Durchf&uuml;hrung und Auswertung des eigenen Unterrichts nachg&auml;ngig reflektiert wird.</p> <p>Refer to German description. Courses of Computer Science Education are part of the German teacher-training and held in German only.</p>
Englische zusätzliche Informationen <p>&nbsp;</p> <h3>Zielgruppe</h3> <p>&nbsp;</p> <p>Studierende im lehramtsbezogenen Masterstudiengang mit Informatik als Kernfach oder Informatik als Zweitfach Achtung: Studierende im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang mit Informatik als Kernfach und Ziel &quot;Kleiner Master&quot; besuchen das Modul Schulpraktische Studien bereits im Bachelorstudiengang</p> <h3>Voraussetzungen</h3> <p>Teilnahme an Vorbereitungsseminar und Unterrichtspraktikum</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik (19319701)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>Die Vorlesung findet auf Deutsch statt.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Secure Software Engineering (19320701)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>Das Ziel dieser Vorlesung ist die Vermittlung von Prinzipien, Methoden und Werkzeugen für die Entwicklung sicherer Softwareanwendungen. Dafür werden zunächst grundlegende Konzepte eingeführt. Es folgen Vorgehensmodelle zur Entwicklung sicherer Software sowie zur Bewertung der Reifegrade von Entwicklungsprozessen. Entlang der Phasen bzw. Prozessgruppen der Softwareentwicklung werden dann zentrale Prinzipien, Methoden und Werkzeuge vorgestellt und erläutert. Besondere Berücksichtigung finden dabei die Bedrohungs- und Risikoanalyse, die Erhebung von Sicherheitsanforderungen, Prinzipien und Muster für das Design sicherer Softwareanwendungen, sichere und unsichere Softwareimplementierungen, Sicherheitstests sowie die Evaluation der Sicherheitseigenschaften von Softwareanwendungen.</p> Kein Eintrag
Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische zusätzliche Informationen <p>Der Brückenkurs richtet sich an alle Studienanfänger in den Fächern Informatik und Bio-Informatik.</p> Kein Eintrag

a.Erneut änderbar Analyse Boolescher Funktionen (19324101)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Beschreibung <p>Boolesche Funktionen sind eines der grundlegendsten Objekte der theoretischen Informatik. Sie spielen wichtige Rollen in der Komplexit&auml;tstheorie, Kryptographie und dem Machine Learning sowie in weiteren Gebieten der Informatik und verwandten Disziplinen. </p><p> Der Inhalt dieser Vorlesung ist die Analyse von Booleschen Funktionen mit Hilfe der Fourierdarstellung und anderen Mitteln. In dieser &ldquo;harmonischen&rdquo; Analyse wird eine Boolesche Funktion als reelles, multilineares Polynom dargestellt. Viele kombinatorische Eigenschaften von Booleschen Funktionen, wie beispielsweise Linearit&auml;t, Stabilit&auml;t, Einfluss und Lernbarkeit k&ouml;nnen mit dieser Darstellung betrachtet werden. </p><p> Die Vorlesung wird voraussichtlich auf Englisch gehalten und basiert auf dem Lehrbuch von Ryan O'Donnell (analysisofbooleanfunctions.net); einige mathematische Vorkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Teilnehmer m&uuml;ssen w&ouml;chtenliche Hausaufgaben l&ouml;sen und sie in den &Uuml;bungen vorstellen. In einer Projekthausaufgabe wird ein Machine Learning Algorithmus aus der Vorlesung implementiert.</p> <p>Boolsche Funktionen sind eines der grundlegensten Objekte der theoretischen Informatik. Sie spilen wichtige Rollen in der Komplexit&auml;tstheorie, Kryptographie und dem Machine Learning sowie in weiteren Gebieten der Informatik und verwandten Disziplinen.</p> <p>Der Inhalt dieser Vorlesung ist die Analyse von Boolschen Funktionen mit Hilfe der Fourierdarstellung und anderen Mitteln. In der harmonischen Analyse wird eine Boolsche Funktion als reelles, multilineares Polynom dargestellt. Viele kombinatorische Eigenschaften von Boolschen Funktionen, wie beispielsweise Linearit&auml;t, Stabili&auml;t, Einfluss und Lernbarkeit k&ouml;nnen mit dieser Darstellung betrachtet werden.</p> <p>Die Vorlesung wird voraussichtlich auf Englisch gehalten und basiert auf dem Lehrbuch von Ryan O&apos;Donnell (analysisofbooleanfunctions.org); einige mathematische Vorkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Teilnehmer m&uuml;ssen w&ouml;chtenliche Hausaufgaben l&ouml;sen und sie in den &Uuml;bungen vorstellen. In einer Projekthausaufgabe wird ein Machine Learning Algorithmus aus der Vorlesung implementiert.</p>
Englische Beschreibung <p>Boolean functions are one of the most fundamental objects to study in theoretical computer science. They play important roles in computational complexity, cryptography, machine learning, and many more areas of computer science and neighbouring fields. </p><p>The subject of this class is the analysis of Boolean functions via their Fourier expansion and other analytic means. In this &ldquo;harmonic&rdquo; analysis, a Boolean function is represented as a real multilinear polynomial. Many combinatorial properties of Boolean functions, such as linearity, stability, influences, and learnability can be studied using this representation. </p><p>The class will be taught in English and based on the textbook by Ryan O'Donnell (analysisofbooleanfunctions.net); some mathematical background is required. Students are required to solve weekly homework problems and present them in the recitation sessions. A project-style homework will include programming a machine learning algorithm based on the analytic results presented in class.</p> <p>Boolean functions are one of the most fundamental objects to study in theoretical computer science. They play important roles in computational complexity, cryptography, machine learning, and many more areas of computer science and neighbouring fields.</p> <p>The subject of this class is the analysis of Boolean functions via their Fourier expansion and other analytic means. In harmonic analysis, a Boolean function is represented as a real multilinear polynomial. Many combinatorical properties of Boolean functions, such as linearity, stability, influences, and learnability can be studied using this representation.</p> <p>The class will be taught in English and based on a recent textbook by Ryan O&apos;Donnell (analysisofbooleanfunctions.org); some mathematical background is required. Students are required to solve weekly homework problems and present them in the recitation sessions. A project-style homework will include programming a machine learning algorithm based on the analytic results presented in class.</p>

a.SAP verarbeitet Seminar: IT-Systeme für Verkehrsunternehmen (19326715)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Dozent

Ralf Borndörfer

Ralf Borndörfer

Jens Kasten

a.SAP verarbeitet Blockveranstaltung: Robotik (19327001)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <p>Blockkurs Robotik</p> <p>ab Di 25. Juli, t&auml;glich. 14 Termine</p> <p>Wir bieten die VL Robotik als Blockkurs und Zusatzangebot in den Ferien an. Der Schwerpunkt liegt auf autonome Fahrzeuge. Modellfahrzeuge 1:10 stehen f&uuml;r die &Uuml;bungsaufgaben zur Verf&uuml;gung. Die VL findet von 10 bis 12 statt, &Uuml;bungen nachmittags.</p> <p>Inhalte</p> <ol> <li>Aufbau von Robotern,</li> <li>Robotic Operating System,</li> <li>Sensoren: Videokameras und Lidar,</li> <li>Planung und Navigation,</li> <li>Erkennung von Objekten,</li> <li>Navigation auf der Autobahn,</li> <li>&nbsp;Programmierung von Verkehrsregeln.</li> </ol> <p>Die Blockvorlesung ist ein Experiment. Wir wollen erreichen, dass Studenten in kurzer Zeit die Modellfahrzeuge mit all den Sensoren programmieren und komplexe Navigationsaufgaben meistern k&ouml;nnen.</p> Kein Eintrag

a.SAP verarbeitet Bild- und Videocodierung I: Grundlagen (19327201)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <p>Die heute selbstverst&auml;ndliche Verwendung digitaler Medien ist erst durch effiziente Codiertechniken m&ouml;glich geworden. In der Vorlesung werden die grundlegenden Codiertechniken Entropiecodierung, Quantisierung, Pr&auml;diktive Codierung, Transformationscodierung diskutiert, welche die Hauptkomponenten moderner Bild- und Videocodecs bilden. F&uuml;r alle behandelten Codiertechniken erfolgt eine detaillierte Analyse der Codiereffizienz auf der Basis einfacher Signalmodelle. Zudem werden praktische Anwendungen in der Bild- und Videocodierung aufgezeigt.</p> <p>Die behandelten Themen bilden die Grundlage f&uuml;r die weiterf&uuml;hrende Vorlesung &bdquo;Bild- und Videocodierung II: Algorithmen und Anwendungen&ldquo;, in welcher die Anwendung der eingef&uuml;hrten Codiertechniken in modernen Bild- und Videocodecs ausf&uuml;hrlich diskutiert wird.</p> <p><u>Themenschwerpunkte:</u></p> <ul> <li> <p><strong>Verlustlose Codierung / Entropiecodierung</strong>: Eindeutig decodierbare Codes; Herleitung verschiedener Entropiema&szlig;e als untere Grenze der mittleren Codewortl&auml;nge; Huffman-Codierung; Arithmetische Codierung</p> </li> <li> <p><strong>Rate-Distortion-Theorie</strong>: Maximale Codiereffizienz verlustbehafteter Verfahren; Information-Rate-Distortion-Funktion; Differentielle Entropie; Shannon-Grenze</p> </li> <li> <p><strong>Quantisierung</strong>: Skalare Quantisierung mit Codes fester und variabler L&auml;nge; Rate-Distortion-Funktionen f&uuml;r hohe Raten; Vektor-Quantisierung; Vergleich verschiedener Quantisierer</p> </li> <li> <p><strong>Pr&auml;diktion und pr&auml;diktive Codierung</strong>: Lineare Pr&auml;diktion; Pr&auml;diktionsgewinn; Quantisierung in der Pr&auml;diktionsschleife; Effizienz der pr&auml;diktiven Codierung</p> </li> <li> <p><strong>Transformationscodierung</strong>: Struktur von Transformationscodiersystemen; Unit&auml;re Block Transformationen; Bit-Zuweisung f&uuml;r Transformationskoeffizienten; Optimale Transformation f&uuml;r Gau&szlig;sche Prozesse; Signal-unabh&auml;ngige Transformationen; Effizienz der Transformationscodierung</p> </li> </ul> Kein Eintrag
Dozent Kein Eintrag

Heiko Schwarz

Kapazität 0 20

a.SAP verarbeitet Übung zu Bild- und Videocodierung I (19327202)

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Dozent Kein Eintrag

Heiko Schwarz

Feld Evento Modulverwaltung Operationen
Englische Beschreibung <p>Im Gegensatz zu Schach ist es in dem Brettspiel Go nicht m&ouml;glich, durch klassische Baumsuchen und Heuristiken mit einer k&uuml;nstlichen Intelligenz gegen Experten zu gewinnen. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass jedoch die Kombination von Deep Learning mit einer Monte-Carlo-Baumsuche auch die besten menschlichen Go-Spieler schlagen kann.</p> <p>In diesem Softwareprojekt sollen relevante Teile eines modernen und kompetitiven Go-Agenten implemtiert werden. Hierzu werden wir&nbsp;in Zweigergruppen ein bestehendes Go-System weiterentwickeln. Die angebotenen Themenbereiche f&auml;chern sich auf in die Implementierung verschiedener Methoden der KI und des Machine Learning&nbsp; und die Softwareentwicklung in C++.</p> Kein Eintrag
Dozent

Tim Landgraf

Benjamin Wild

Tim Landgraf

Englische zusätzliche Informationen <p>Zielgruppe: Studenten mit Interesse an k&uuml;nstlicher Intelligenz<br /> Voraussetzungen: Erfahrung in Machine Learning und/oder C++</p> Kein Eintrag

Noch nicht publizierte Kurse

Status LV Kursname
a.Erneut änderbar 19304506 Projektmanagement - Grundlagen
a.Erneut änderbar 19324101 Analyse Boolescher Funktionen

In Evento fehlende Veranstaltungen

LV Kursname

In Evento fehlende Begleitveranstaltungen

LV Kursname
19300241 Zentralübung zu Algorithmen, Datenstrukturen und Datenabstraktion

In Modulverwaltung fehlende Veranstaltungen

Status LV Kursname